1000 Dollar Trinkgeld

|, Weets - positivez|1000 Dollar Trinkgeld

1000 Dollar Trinkgeld

Ein Kunde gab  1000 Dollar Trinkgeld nach dem Essen, das  nur 10 Dollar kostete!


Eine US-amerikanische Kellnerin, die in einem italienischen Restaurant in Texas arbeitet, erhielt dieses schöne, überraschende Geschenk von einem Kunden, den sie nie persönlich gekannt hatte. Dieser Kunde hinterließ ihr ein sattes Trinkgeld. Es war der größte Betrag, den sie bisher in ihrer Arbeit erhalten hatte.

Die glückliche Kellnerin heißt Alesha Palmer, eine 18-jährige Schülerin aus der Kemp High School, die ihre Gefühle nach dem Erhalt dieses großen Trinkgelds nicht verbergen konnte. Laut ihrem kurzen Interview mit KLTV dachte sie zuerst, dass der Kunde zum Besitzer ging, um sich über ihren Service zu beschweren, aber am Ende stellte sich heraus, dass es etwas anderes war … etwas völlig unerwartetes.

Anscheinend hörte dieser großzügige Patron ihre Unterhaltung mit einem anderen Paar neben seinem Tisch. Das Paar fragte Alesha nach ihren College-Plänen, worauf sie antwortete und sagte, dass sie als Kellnerin arbeitet, um für ihr  College zu sparen, während sie auch Hilfe von ihren Eltern bekommt.

Nachdem dieser Kunde fertig war, ging er zum Besitzer, um seine Rechnung zu bezahlen. Er sagte dann dem Besitzer, dass er Alesha helfen und zu ihrem Studium beitragen wolle, und beschloss daher, ihr diesen 1000 Dollar Trinkgeld zu geben. Als die Besitzerin Alesha die Quittung zeigte, war sie betäubt und brach buchstäblich mitten im Restaurant in Tränen aus.

Der Besitzer dieses Restaurants, dem italienischen Restaurant Vetoni in Gun Barrel City, Texas, war ebenfalls so begeistert von dem wunderbaren Geschenk, das seine Mitarbeiter erhielten, dass er zahlreiche Fotos und Videos auf ihrer Facebook-Seite postete.

🙂

http://www.tizzuebox.com/customer-tip-waitress-stunned-emotional/

Von |2018-08-01T13:31:59+00:00Mittwoch, 1. August 2018|Allgemein, Weets - positivez|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Ja Nein