Das Imaginäre

Das Imaginäre

Gelänge es uns, dieses Wort in seiner ganzen Hoheit – in seinem ganzen – URSINN – zu verstehen, so müsste uns zufallen, was das Bild ist, das das Imaginäre verwirklicht.

Zitat: Werner Haftmann, Das Sein des Bildes.
Von |2018-09-19T12:29:57+02:00Mittwoch, 19. September 2018|Allgemein, Zitate, Sprüche und Haikus|0 Kommentare

Über den Autor:

Ja Nein