Wenn er bei einer Fee drei Wünsche frei hätte, wüsste er, Janosch,  ganz genau, was er antworten würde:

“1. Nicht mehr geboren werden auf dieser Welt. Dazu muss ich sagen, dass ich nicht an mir leide, sondern an dem, was rundherum geschieht und sich nicht ändern lässt. Eben weil der Mensch eine Sau ist.

2. Keine unguten Zustände bis zum Ende des Lebens erleben müssen.

Den dritten Wunsch würde ich verschenken – jemandem, der ihn dringend und vernünftig braucht. Etwa, weil er geheilt werden will.”

 

Empfehlung:

Wörterbuch der Lebenskunst

In jedem Buchhandel zu bestellen.

 

 

Foto: Bushäuschen, Wikipedia, Dirk Ingo Franke 

 

Janosch bei der Poetentaler-Verleihung 2002,Dieter Schnöpf

Anmerkung
Janosch, Weisheiten, Humor, Tigerente